0 items - 0.00

DUTZENDE ARTIKEL ZU KETO UND INTERVALLFASTEN

Der Einfluss von Glykogen auf Elektrolyte

Einfach Mittel Komplex

Übersicht

Glykogen heisst die Speicherform von Zucker im Körper. Wir nehmen es über Kohlenhydrate auf. Darüber hinaus beeinflusst Glykogen somit nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern auch unseren Elektrolythaushalt. Wieso das so ist und wie Glykogen die wichtigen Elektrolyte im Körper beeinflusst, erklären wir hier.

Was ist Glykogen?

Glykogen ist die Form, in der Glukose - also Zucker - in unserem Körper gespeichert wird. Schliesslich verwertet der Körper nicht immer die gesamte über die Nahrung aufgenommene Energie auf einmal. Die überschüssige Energie aus Zuckern speichert er, um diese später zu nutzen. Die Glukose, die wir über Kohlenhydrate aufnehmen, wird somit als Glykogen gespeichert - so verfügen wir auch dann über ausreichend Energie, wenn keine Mahlzeit in Sicht ist. Je kohlenhydratreicher die Ernährung, desto gefüllter auch die Glykogenspeicher.

Die Gesundheit - Elektrolyte und Wasser

Kohlenhydrate und die Glykogenspeicher hängen unmittelbar mit dem Wasserhaushalt im Körper zusammen. Für jedes Gramm Glykogen lagert unser Körper 3 bis 4 Gramm Wasser ein. Wenn sich die Glykogenspeicher leeren, führt das folglich auch dazu, dass dieses Wasser aus dem Körper gespült wird. Nun werden gleichzeitig auch die im Wasser enthaltenen, wichtigen Elektrolyte.

Der Einfluss von Glykogen auf Elektrolyte

Glykogen, Elektrolyte und Keto

Bei einer ketogenen Ernährung oder Low Carb schrumpfen durch den Verzicht auf Kohlenhydrate die Kohlenhydratspeicher mit der Zeit auf ein Minimum. Das liegt daran, dass der Körper das Ausbleiben von Energie aus Kohlenhydraten damit ausgleicht, dass er sie aus Speichern bezieht.

Werden bei Keto die Glykogenspeicher geleert, wird auch viel Wasser aus dem Körper ausgespült. Damit gehen gleichzeitig Salze und Elektrolyte verloren. Dieser Verlust muss ausgeglichen werden, denn Elektrolyte wie Kalium, Magnesium und Kalzium sind sehr wichtig für viele Funktionen unseres Körpers sowie die sportliche Leistungsfähigkeit. Mangelerscheinungen können zudem sehr unangenehm sein, gerade bei extremen Ernährungsformen wie Keto sollten sie vermieden werden. Schwere Mängel können sogar Verwirrtheit und/oder Taubheit in den Extremitäten verursachen.

QUELLEN

Es gibt dutzende weitere Artikel zum Thema Keto. ZUR ÜBERSICHT JETZT HIER KLICKEN ->
oder
Suche


VERWANDTE ARTIKEL

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Einfach

Hunger bei Keto

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Mittel

Keto bei Diabetes

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Einfach

Keto richtig beenden

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Einfach

Keto für Dummies

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Einfach

Der Einstieg in die ketogene Ernährung

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Einfach

Gemüse bei Keto

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Einfach

Vegetarische ketogene Ernährung

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Mittel

Wie messe ich Ketone?

Ernährungsformen & AbnehmenKeto
Komplex

Keto gegen Fettleber?

>